DAS ist NICHT erlaubt auf Fanmeile

Die Europameisterschaft läuft auf Hochtouren und da wird es wohl wieder einige Fans auf die zahlreichen Fanmeilen ziehen, aber man sollte gut vorbereitet sein auf den Besuch. Denn natürlich kann nicht alles erlaubt sein, was gefällt oder was bequem ist. Hier sind mal einige Dinge, die auf der Berliner Fanmeile nicht erlaubt sind:

Fanmeile Verbot

Denn wie auf dem Schild zu erkennen ist, sind allzu große Rucksäcke ebenso verboten wie jede Art von Trollies und natürlich sowieso große Taschen. Auch mit einem Koffer kommt man nicht durch die Kontrolle auf allen Seiten der Fanmeile zwischen Brandenbirger Tor und Siegessäule – was auf dem Bild nicht zu sehen ist, aber trotzdem zu Problemen führen dürfte, sind alle Arten von Flaschen sowie spitze Gegenstände. Bevor man also Gefahr läuft, in bis zum Anpfiff andauernde Diskussionen hineingezogen zu werden, sollte man den Besuch auf der Fanmeile bei einem Deutschland-Spiel gut planen und den Inhalt der eigenen Taschen vorher selbst prüfen.

Getränke müssen auch entsorgt werden, weil es ja auf dem abgesperrten Gelände genügend gibt. Die Dinge, die man durch die Kontrolle bekommt, erhalten ein Bändchen. Da in Deutschland das Wetter nicht immer stabil ist und sich trotzdem aus mir nicht ganz erfindlichen Gründen Leute zu so einer Massenveranstaltung einfinden, werden Schirme trotz der Gefahr durch Verletzungen erlaubt sein – Knallkörper und sonstige Pyrotechnik sind auf der Fanmeile tabu. Im Grunde genommen ist es ganz einfach und durch etwas Mitdenken sowie Wissen aus den Stadien sollte ungefähr jeder wissen, mit was man reinkommt und mit was nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.